Intimbereich

Gespräche über die gängigen Methoden der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie gehören heutzutage schon fast zum guten Ton. Sehr viel leiser diskutiert, lässt ein anderer Bereich betroffene Frauen immer wieder hochinteressiert aufhorchen: Die Intimchirurgie.

Schamlippenverkleinerung

Wenn die inneren Schamlippen mehrere Zentimeter über die äußeren herausragen, ist dies für viele Betroffene nicht nur ein ästhetisches Manko, das peinlich verborgen wird, sondern es kann in engen Hosen, beim Fahrradfahren oder Intimverkehr zur Qual werden. Der psychische und physische Leidensdruck ist oft groß. Eine Schamlippenverkleinerung, die Dr. Jethon vor allem bei Frauen zwischen 20 und 45 Jahren durchführt, kann schonend und relativ schnell für neue Lebensqualität sorgen. Zur Entfernung des Gewebeüberschusses wendet der erfahrene Chirurg eine spezielle Technik an, um die natürliche Form der inneren Schamlippen ohne Gefühlsverlust wieder herzustellen. Dr. Jethon setzt beim Nahtverschluss auf neuartiges, selbstauflösendes Material, das Patientinnen ein späteres Fädenziehen erspart. Auf Rad fahren und alles, was die frisch operierte Region stärker belastet, muss jedoch für einige Woche verzichtet werden. Was Dr. Jethons Patientinnen gern für ein neues befreiendes Körpergefühl in Kauf nehmen.

Wie hoch sind die Kosten einer Schamlippenverkleinerung?

In der Regel kann man für operative Eingriffe nur ca.-Kosten nennen, da sich der Preis individuell nach Aufwand sowie Dauer des Eingriffs und auch den notwendigen Übernachtungen in der Klinik richtet. Der ungefähre Preis einer Schamlippenverkleinerung in der PraxisClinic Jadore beträgt ca. 1.500 €.

Eine Übersicht unserer Behandlungspreise finden Sie auf unserer Preisliste.