Direktkontakt




Rückruf erwünscht
Beratungsgespräch erwünscht

Spamschutz:
captcha


Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit dem Datenschutz von Praxis Dr. med. Christoph Jethon einverstanden. Ihre Daten werden nicht in einer Datenbank gespeichert und werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme genutzt. Die Übertragung der Daten findet per SSL-Verschlüsselung statt.

Penisverlängerung

Eckdaten zur Operation:

• Kompetenz- und Referenzzentrum für Operative Penisvergrößerung
• bis zu 500 Penisvergrößerungen / Penisverlängerungen im Jahr
• führend in der Operationstechnik
3 – 6 cm Verlängerung des Penis
KEINE Vollnarkose, ambulante und risikoarme Operation

Das Organ Penis besteht aus einem vorne außerhalb des Körpers liegenden Anteil (diesen sehen Sie und bezeichnen Sie als Ihren „Penis“) und einem im Inneren liegenden Anteil. Das Verhältnis außen zu innen beträgt ca. 50:50. Bei der Penisverlängerung gehen wir durch einen kleinen Einschnitt (ca. 3 cm; in den Schamhaaren liegend) in das Operationsgebiet vor und strukturieren die vorderen inneren Haltebänder des Penis um. Die hinteren bleiben komplett unberührt, die Stabilität in Längsrichtung damit bewahrt.

Am Ort der Penisverlängerung schaffen wir durch seitliches Einschwenken von Eigengewebe und speziell von uns entwickelten Nahttechniken und Material eine neue Befestigung für den Penis im vorderen Teil (kein Fremdgewebe wie Silicon o. Ä. wird eingesetzt), welche den Verlauf des Penis im Inneren des Körpers begradigt, der sich vorher schräg und bogig darstellte.

Wir nutzen hierbei eine geometrische Besonderheit aus: Indem wir den inneren Verlauf des Penis begradigen, erschaffen wir einen Überhang, genauer gesagt zwei Überhänge (Bogen + Schräge begradigt), welche in der Kombination die Verlängerung des Penis ergeben. Faktisch verändern wir das Verhältnis von äußerem zu innerem Anteil zu Gunsten des äußeren und vergrößern bzw. verlängern somit den vorne sichtbaren Anteil, Ihren „Penis“.

Dabei schont unsere Operationstechnik die Peniswurzel, den Bereich in dem die Harnröhre, Gefäße und Nerven in den Penis eintreten, und lässt diese unverändert.

Durch den Einsatz spezieller Materialien und modifizierte Nahttechniken sorgen wir für möglichst geringe Narbenretraktionskräfte welche das Ergebnis beeinflussen könnten.

Es wird also nicht in den Penis hineingeschnitten. Dadurch mögliche Risiken entfallen somit.
Die Größe der gewonnenen Penisverlängerung ist abhängig vom vorhandenen Neigungswinkel, der Länge der Symphyse (Verbindungsknorpel der Beckenknochen) sowie den vorhandenen Bandstrukturen.

Die vorhandene Haut des Penis und des Hodensacks ist vollkommen ausreichend, um den nun längeren Penisanteil zu bedecken. Durch diese Technik entfällt somit der Bedarf einer Hauttransplantation oder Lappenplastik.

Nähere Informationen erhalten Sie schnell und anonym unter:

+49 – (0) – 6151 – 606 10 34     oder     a.birnbacher@dr-jethon.de

Herr Axel Birnbacher nimmt gerne Ihre Anrufe entgegen und beantwortet Ihre Emails. Hier erhalten Sie kompetente Beratung direkt vom leitenten Patientenberater.

Die Kosten für diese Behandlung betragen 7200,- Euro. Lesen Sie bitte auch die Informationen zu einer Penisverdickung.

Bei einer Kombination aus Penisverlängerung und Penisverdickung betragen die Kosten 9900,- Euro.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder nutzen Sie die kostenfreie Online-Beratung.

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie) in Darmstadt

Praxis Dr. med. Christoph Jethon | Dieburger Straße 30 | 64287 Darmstadt | Routenplaner

  • dgp
  • ipras
  • isaps
Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics verhindern möchten, können Sie dies mithilfe eines Browser Add-Ons einrichten.

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. C. Jethon - Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie