Direktkontakt




 Rückruf erwünscht
 Beratungsgespräch erwünscht

Spamschutz:
captcha

Stirnlift

Abgesunkene Augenbrauen, faltige Oberlider? Nicht immer ist eine Oberlidstraffung die optimale Methode der Wahl. Die Jungbrunnen-Alternative, wenn individuell passend: Stirnlift.

Dabei strafft Dr. Jethon schlaffe Augenbrauen und glättet Zornesfalten und Furchen der Stirn. Der Spezialist bevorzugt bei seiner Vorgehensweise gegen erschlafftes Stirngewebe die klassische, „offene“ Vorgehensweise, die ästhetisch anspruchsvolle Ergebnisse mit langer Haltbarkeit ermöglicht.

Den Schnitt legt er dabei geschickt hinter den Haaransatz, so dass er später nicht sichtbar ist. Speziell bei männlichen Patienten achtet der versierte Chirurg bei der Schnittführung sorgsam darauf, dass bei einem möglichen späteren Haarverlust die Narben so gut wie unsichtbar bleiben. Die Stirnhaut wird bis zu den Augenbrauen  gelöst, die Augenbrauen angehoben, das Gewebe gestrafft und an der neuen Stelle fixiert. Die faltenverursachenden Stirnmuskeln, die in die Haut einstralen, werden so von der Haut getrennt. Dr. Jethon entfernt die überschüssige Haut und verschließt dann mit einer besonderen Technik die Naht. Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose, Patienten sind oftmals bereits nach einer Woche wieder fit für den Alltag, sollten jedoch für einige Wochen auf körperlich anstrengende Aktivitäten verzichten.

Verjüngung des gesamten Gesichts dank professionell durchgeführtem Stirnlift: Begeisterte Patientinnen und Patienten empfinden ihr neues Erscheinungsbild mitunter fast so strahlend schön wie nach einem umfangreichen Facelift. Kummerfalten adé; entspannter, aufgeschlossener Gesichtsaudruck inklusive.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder nutzen Sie die kostenfreie Online-Beratung.

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie) in Darmstadt

Praxis Dr. med. Christoph Jethon | Dieburger Straße 30 | 64287 Darmstadt | Routenplaner

  • dgp
  • ipras
  • isaps