Direktkontakt




 Rückruf erwünscht
 Beratungsgespräch erwünscht

Spamschutz:
captcha

Kinnkorrektur

Neben der Nase als Gesichtsmittelpunkt ist das Kinn der entscheidende Faktor für ein jugendliches harmonisches Profil, schlicht: ein schönes Gesicht. Ein zu großes, vorstehendes Kinn wirkt daher genau so störend auf die Gesichtsharmonie wie ein zu kleines, zurückliegendes (fliehendes) Kinn. Eine professionell durchgeführte Kinnkorrektur kann beides richten.

Dr. Jethons besonderes Augenmerk gilt dem natürlich wirkenden Gesamtkonzept bei diesem relativ kleinen, aber hochanspruchsvollen Eingriff in Dämmerschlaf oder Vollnarkose. Hinsichtlich eines harmonischen Gesamtprofils empfiehlt er daher mitunter parallel eine Nasenkorrektur.

Hamsterbäckchen oder Doppelkinn? Ursache sind meist abgesunkene oder in jüngeren Jahren auch genetisch bedingte Fettstrukturen. Mit einer besonders schonenden Liposuktionsmethode (Fettabsaugung) entfernt Dr. Jethon das überschüssige Fettgewebe und modelliert gleichzeitig eine perfekte Kinn-Hals-Kontur. Die gezielte Führung der Vibrationskanüle und Tumeszenzlokalanästhesie (TLA)  in der Hand des Spezialisten stimulieren außerdem das Bindegewebe. Die Haut wird glatter und elastischer.

Ist das Kinn jedoch zu groß bzw. vorstehend aufgrund der Knochenstrukturen, muss Knochen abgetragen werden. Den Zugang zur Kinn-Modellage legt Dr. Jethon mit erfahrener Chirurgenhand von außen völlig unsichtbar in der Mundschleimhaut zwischen Zahnfleisch und Unterlippe an.

Um ein fliehendes Kinn zu vergrößern bzw. aufzubauen, verwendet der Experte Kinnimplantate, die er ebenfalls über einen Einschnitt zwischen Zahnfleisch und Unterlippe einbringt. Das Implantat führt er vor dem Kieferknochen ein und platziert es exakt an der vorab definierten Stelle. Kinnimplantate gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formen, so dass der Chirurg im Dialog mit dem Patienten genau das Passende auswählen kann. Die von Dr. Jethon verwendeten Materialien zum Kinnaufbau haben sich über viele Jahre bewährt und sehen sehr natürlich aus.

In den ersten Tagen nach dem Eingriff können im operierten Bereich Schwellungen auftreten, auf Sport und sonstige belastende Aktivitäten sollte für mindestens zwei Wochen verzichtet werden. Doch dann ist es so weit: Freuen Sie sich auf Ihr neues, strahlend schönes Gesicht. Selbstbewusster Auftritt mit Profil!

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder nutzen Sie die kostenfreie Online-Beratung.

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie) in Darmstadt

Praxis Dr. med. Christoph Jethon | Dieburger Straße 30 | 64287 Darmstadt | Routenplaner

  • dgp
  • ipras
  • isaps