Direktkontakt




 Rückruf erwünscht
 Beratungsgespräch erwünscht

Spamschutz:
captcha

Facelift

Factsheet Facelifting zum Download (.pdf)

Zeitzeichen ins Gesicht geschrieben. Die Alterung unseres Körpers zeigt sich nirgendwo schonungsloser. Die allgemeine Veränderung der unterschiedlichen Gewebestrukturen des Gesichts beginnt bereits in den frühen Dreißigern und dauert bis ins hohe Alter. Dabei sind alle Bereiche des Gesichts betroffen. Die Auswirkungen auf die Haut, das unter der Haut liegende Gewebe, Muskeln und Sehnen sind jedoch individuell unterschiedlich. Die Haut wird insgesamt dünner, faltiger und weniger straff, sie bewegt sich mit dem ebenfalls veränderten Gewebe abwärts und an manchen Stellen bilden sich überschüssige Fettpolster. Grundsätzlich kann man die einzelnen Alterungsprozesse vier Regionen zuteilen: der Stirn-Augenregion, dem mittleren Gesichtsdrittel, der Mundregion und dem Hals-Kinnbereich.

Genau so vielschichtig wie der Alterungsprozess muss daher auch das Gesamtkonzept zur Gesichtsverjüngung sein, und das so natürlich, „unsichtbar“ und narbensparend wie möglich; eine Gesamtkomposition, die die jeweiligen Gewebestrukturen und Regionen individuell mit einbezieht. Dr. Jethon, der als Facharzt für plastische Chirurgie bei den wahren Meistern des Face-Designs sein Handwerk von grundauf gelernt hat, praktiziert die Haut Couture der Gesichtsverjüngung aus Leidenschaft: Individuelle, maßgeschneiderte Konzepte für natürliche, jugendliche Dynamik mit langer Haltbarkeit. Maskenhaft „glattgezogene“ oder völlig andere Gesichter sind hier absolutes Tabu.
Bei seinem differenzierten Konzept für die einzelnen Gesichtspartien repositioniert der erfahrene Chirurg abgesunkenes Gewebe, strafft schonend und vorsichtig die Haut, überschüssige Fettpölsterchen – wie beispielsweise am Doppelkinn – werden entfernt und fehlendes Fettgewebe wieder aufgebaut. So formt er geschickt die Konturen für ein verjüngtes, harmonisches und natürliches Aussehen. Ergänzende Eingriffe wie ein Stirn – Lifting, eine Lidstraffung gegen müden Blick, individuell unterschiedliche Faltenbehandlungskonzepte oder auch eine Lippenvergrößerung, Nasenkorrektur und Kinnkorrektur werden im Beratungsgespräch ausführlich dargelegt und mit der Patientin bzw. dem Patienten gemeinsam entschieden. Denn ein noch so perfekt geliftetes Gesicht wird beispielsweise nur als wirklich schön empfunden, wenn das Profil stimmt.

Individuell abgestimmte, dezente Verfeinerungen, die niemand als „operiert“ erkennt, die aber letztendlich zur harmonischen Gesamtkomposition des verjüngten Gesichts beitragen und das tatsächliche Alter um bis zu 10 Jahre zurückdrehen lassen.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder nutzen Sie die kostenfreie Online-Beratung.

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie) in Darmstadt

Praxis Dr. med. Christoph Jethon | Dieburger Straße 30 | 64287 Darmstadt | Routenplaner

  • dgp
  • ipras
  • isaps