Direktkontakt




 Rückruf erwünscht
 Beratungsgespräch erwünscht

Spamschutz:
captcha

Faltenunterspritzung

Verjüngung mit der Spritze statt mit dem Skalpell – so lautet aktuell der größte Trend in der ästhetischen Medizin. Das schwedische Biotechnologieunternehmen Q-Med leistet mit dem einzigartigen Hyaluronsäure – Filler Restylane® einen wichtigen Beitrag.

„Schönheit ist wirkungsvoller als alle Empfehlungsschreiben“ sagte einst der griechische Philosoph Aristoteles. Eine Erkenntnis die heute mehr Gültigkeit denn je zu besitzen scheint. Laut aktuellen Studien nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeiten der modernen ästhetischen Medizin, um sich ihr jugendliches, frisches Aussehen zu bewahren. Ein Großteil schreckt allerdings noch immer – meist aus Angst vor einer Vollnarkose, zurückbleibenden Narben und langen Regenerationsphasen – vor großen Operationen zurück.

Das schwedische Biotechnologieunternehmen Q-Med bietet mit Restylane® – der ersten von der FDA zugelassenen nichtanimalischen injizierbaren Hyaluronsäure –  eine sanfte und effektive Alternative zum operativen Lifting. Allgemeine Risiken, die durch eine Vollnarkose und die Nachbehandlung nach einer Operation bestehen können, treten bei der minimal-invasiven Behandlung mit Restylane® nicht auf.

Als körpereigene Substanz ist Hyaluronsäure ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und aufgrund ihres hohen Wasserbindungsvermögens maßgeblich am Erscheinungsbild der Haut beteiligt. Mit zunehmendem Alter reduziert sich jedoch der hauteigene Hyaluronsäuregehalt. Die Folge: Die Haut verliert an Straffheit, feine Linien und Falten entstehen.

Restylane® basiert auf der von Q-Med patentierten NASHA™-Technologie zur Herstellung einer stabilisierten, nichtanimalischen Hyaluronsäure. Das kristallklare Gel ähnelt der im menschlichen Körper vorhandenen Hyaluronsäure und ist daher allergiearm und sehr gut verträglich. Bei der Behandlung wird Restylane® in kleinsten Mengen in die mittlere bis tiefe Dermis injiziert. Das Ergebnis: die Haut erhält ihr Volumen zurück, ihre Elastizität wird verbessert, störende Linien sofort sichtbar geglättet und die Gesichtskonturen gestrafft. Dank der patentierten Stabilisierung hält der positive Behandlungseffekt im Gegensatz zu vergleichbaren Gewebefüllern bis zu 18 Monate. Das Gel wird ganz gleichmäßig über diese Zeit abgebaut und verschwindet aus dem Körper, ohne Spuren zu hinterlassen.

Seit seiner Einführung im Jahr 1996 hat sich Restylane® am Markt der ästhetischen Sofortbehandlungen im Gesicht weltweit erfolgreich durchgesetzt und gilt bis dato als einer der am besten erforschten Gewebefüller. Mehr als 11 Millionen Behandlungen in über 70 Ländern und 66 wissenschaftliche Publikationen untermauern sowohl die Wirksamkeit als auch die Sicherheit von Restylane®.

Das gesamte Restylane-Portfolio umfasst inzwischen sieben Produkte in verschiedenen Formulierungen – maßgeschneidert auf die unterschiedlichsten Hautareale und Ansprüche: von der Glättung von Falten über das Modellieren von Gesichtskonturen bis hin zum Aufbau der Lippen oder eines langanhaltenden Feuchtigkeitsdepots in der Haut. Gemäß ihrem Anwendungsgebiet dienen die sieben verschiedenen Restylane-Produkte als Gewebefüller, zur Hautverjüngung oder zur Gewebeaugmentation.

Speziell für die Korrektur von  Gesichtsfalten wie Stirn- und Glabellfalten sowie Lach- und Marionettenfalten (Mentolabialfalten) konzipiert ist Restylane®. Dieses einzigartige Produkt aus der Restylane Familie ist die erste von der amerikanischen FDA zugelassene, auf Hyaluronsäure basierende, dermale Füllsubstanz für Schönheitsbehandlungen und wird in die mittlere Dermis gespritzt.

Ein weiterer Restylane Hyaluronsäure – Füller wurde für die speziellen Anforderungen der hoch dynamischen Lippenanatomie entwickelt: Restylane Lipp™. Hier ist die Hyaluronsäure so strukturiert, dass sie den Beanspruchungen, die mit den typischen Mundbewegungen einhergehen, standhält und eine lange Wirkungsdauer des Lippenaufbaus ermöglicht. Für den Aufbau vollerer Lippen ist es jedoch essentiell, dass zunächst ein Behandlungsplan mit Blick auf das endgültige Aussehen erstellt wird. Für ein optimales Ergebnis wird Restylane Lipp zirka zwei Millimeter in die Dermis und auf keinen Fall in den Lippenmuskel gegeben.

Q-Meds Hautverjüngungs-Produkte Restylane Vital™ und das neue Restylane Vital Light™ versorgen die Haut von innen mit einer Extraportion Feuchtigkeit. Restylane Vital verbessert die Elastizität sowie Gleichmäßigkeit der Haut und ist ideal für die Verjüngung reifer, lichtgeschädigter Haut. Restylane Vital Light wurde speziell für die Bedürfnisse jüngerer Haut konzipiert. Das besonders flüssige und weiche Gel passt sich gut empfindlichen Hautpartien an und eignet sich daher für sehr sensible Hautareale wie Hals und Dekolleté.

Gewebeaugmentation ist der Einsatzbereich von Restylane SubQ™. Seine besonders großen Gelpartikel sind speziell für die Modellage von Gesichtskonturen und den Volumenaufbau an Kinn und Wangen bestimmt. Es wird tief injiziert, um durch das hinzugefügte Volumen die gewünschte Gesichtsfülle zu erhalten und die Ausgewogenheit sowie Symmetrie des Gesichts wieder herzustellen. Darüber hinaus entspricht das Produkt einer wachsenden Anzahl von Patienten, die weniger invasive und nicht permanente Alternativen zur plastischen Chirurgie suchen.

Weitere Informationen zu Restylane® finden Sie auch unter www.restylane.de

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin oder nutzen Sie die kostenfreie Online-Beratung.

Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Schönheitschirurgie) in Darmstadt

Praxis Dr. med. Christoph Jethon | Dieburger Straße 30 | 64287 Darmstadt | Routenplaner

  • dgp
  • ipras
  • isaps